Geldschein 40 falten

Geldschein 40 Faltentungen


Geldschein 40 falten Der 40. Geburtstag ist etwas Besonderes. Entsprechend besonders sollen Geschenke und Glückwunschkarte ausfallen. Eine originelle Glückwunschkarte erhalten Sie, wenn Sie den Geldschein 40 falten. Sie benötigen dazu vier Geldscheine in gleicher Größe, etwas Tesafilm, eine Schere und hübsches Papier. Dies kann Tonpapier oder gewelltes Papier sein.
Für den Geldschein 40 falten Sie zuerst die Null. Dazu legen Sie einen Geldschein waagerecht auf den Tisch und schlagen den unteren Rand auf den oberen, um die Mittellinie zu erhalten. Den Geldschein falten Sie wieder auseinander. Jetzt schlagen Sie den unteren und den oberen Rand auf die Mittellinie. Falten Sie die linke untere Ecke nach hinten, sodass sie den oberen Rand des Geldscheines berührt. Jetzt falten Sie die Ecke wieder zurück und schlagen sie an den Faltlinien nach innen ein. Die rechte Hälfte des Geldscheines wird zuerst senkrecht nach oben und dann wieder zurück gefaltet. An den Faltlinien wird sie nach innen eingeschlagen. Die obere Hälfte des senkrecht stehenden Streifens falten Sie nach links und dann wieder zurück. Schlagen Sie wieder die Faltlinie nach innen ein. Die Innenseite muss nach außen kommen. Für den Geldschein 40 falten Sie nun die zweite Hälfte der Null aus einem zweiten Geldschein, indem Sie so wie beschrieben verfahren. Beide Teile werden so ineinander gesetzt, dass eine Null entsteht. Mit etwas Tesafilm sichern Sie einen guten Halt.



 

Witzige Geldscheine 40 falten zum Geburtstag

Für den Geldschein 40 falten Sie nun die Vier. Wie bereits für die Null beschrieben, bilden Sie aus einem Geldschein einen schmalen Streifen. Legen Sie diesen Streifen senkrecht auf den Tisch und schlagen Sie den oberen Bereich schräg um, dass das Ende nach links unten weist. Falten Sie ihn wieder zurück und schlagen Sie ihn an den Faltlinien nach innen ein. Die Innenseiten des oberen Bereiches müssen nach außen zeigen. Es ist eine Eins entstanden. Aus dem letzten Geldschein wird die zweite Eins gefaltet. Die beiden Geldscheine schieben Sie so ineinander, dass eine Vier entsteht. Fixieren Sie alles mit Tesafilm.
Die 40 kleben Sie nun auf eine hübsche Papierunterlage. Verwenden Sie dazu Tesafilm oder einen Klebestift. Die Geldscheine lassen sich später leicht wieder ablösen, der Tesafilm lässt sich einfach entfernen. Schreiben Sie mit einem Gold- oder Silberstift noch einen Glückwunsch auf die Karte.
Geldgeschenke Impressum Datenschutz